InBeauty

Hautpflege Routinen und Make-Up mit Jean d´Arcel.

Healthy Skin is always in.

Von der letzten warmen Föhn-Luft über nasskalte, morgendliche Nebelschwaden bis zum ersten klirrenden Frost – das typische Herbstwetter ist zumeist genauso wechselhaft wie unberechenbar. Klar, dass ein solches Hin- und Her auch auf der Haut seine Spuren hinterlässt.

Die Marke Jean d´Arcel ist ein fester Bestandteil meiner Badezimmer Routine. Die letzten Monate habe ich euch immer mal wieder etwas davon vorgestellt. Und da sich die Hautpflege Routine im Herbst ändert, ändern sich auch Teile der Produkte die ich verwende.

Auch im Punkto Make-Up werden die Farben herbstlicher.

Aber bevor es an das Finish mit Make-Up geht, möchte ich euch ein paar Produkte für die Hautpflege zeigen.

Ampullen

Ampullenkuren sind die Beauty-Booster für unsere Haut, vielleicht bin ich deswegen so ein großer Fan davon. Ein weiterer Grund für eine Ampullenkur findet sich in der enormen Wirksamkeit.

Die Wirkstoffe werden in hoher Konzentration zusammengefügt und bilden eine Art Pflege-Shot für die Haut. Wenn Du Dir also eine Extraportion Nährstoffe in kürzerer Zeit wünschst, ist eine Ampullenkur genau das Richtige für dich. Ihr solltet die Ampullen Kur 7 Tage anwenden, erst dann erzielt man ein optimales Ergebnis. Die Anwendung ist simpel:

  1. Das Gesicht, sowie Hals und Dekolleté reinigen.
  2. Durch Anwendung eines Gesichtswassers (Tonic) im Anschluss, wird der Säureschutzmantel der Haut wieder hergestellt und das Eindringen der Wirkstoffe in die Haut verbessert.
  3. Ampullen öffnen. (Beim Aufbrechen der Wirkstoffampulle umfasst man mit einem Kosmetiktuch den Hals der Ampulle und bricht ihn an der markierten Bruchstelle auf.)
  4. Nun träufelt man den Inhalt der Ampulle auf die Hand verteilt sie mit den Fingerspitzen im Gesicht, auf dem Hals und Dekolleté. (durch sanftes Einklopfen!)
  5. Anschließend tragt ihr wie gewohnt eure Pflege auf.

Denkt dran: Eine Ampulle beinhaltet die perfekte Menge für das Gesicht, Hals und Dekolleté. Also lasst nichts übrig, denn eine angebrochene Ampulle sollte nicht aufbewahrt werden.

Ich gönne mir die kommenden Monate öfters eine Ampullenkur. Das Lifting Beauty Kit von Jean d´Arcel beinhaltet noch die passende Tagespflege. Hier kommt ihr zum Produkt.

Schönheitskapseln

Die Schönheitskapseln protection totale von JDA, nutze ich immer Abends als extra Pflege vor der Nachtpflege. Die Haut fühlt sich herrlich sanft an und das Öl hinterlässt einen zarten Duft.

Tipp: Es eignet sich auch wunderbar als Basis für den Auftrag einer Foundation. Keine Angst, es hinterlasst keinen öligen Film, sondern zieht direkt ein.

Hier kommt ihr zum Produkt.

Augenpflege

Sich die Augen abzuschminken sollte keine Option sein. Es zu tun ist einfach richtig und notwendig. Für mich persönlich ist eine Augencreme ebenfalls nicht nur eine Option, sondern sie ist fester Bestandteil meiner täglichen Routine. Und hierbei schwöre ich auf meinen Liebling: Hyaluron.

Die Haut rund um die Augen gehört zu den sensibelsten und empfindlichsten Stellen im gesamten Gesicht. Eine Augencreme ist mit speziellen Wirkstoffen angereichert, die für die zarte Haut zusammengestellt werden.

Das regelmäßige Verwenden von Augencreme ist eine echte Anit-Aging-Investition, deshalb sollte dieser unkomplizierte Schritt der Gesichtspflege auf keinen Fall vernachlässigt werden.

Tipp: Das Produkt sollte sanft in die Haut eingeklopft, anstatt einmassiert, werden. Grund dafür ist erneut die dünne Haut. Sie würde durch das Reiben gereizt werden und entwickelt so schneller Falten.

Hier kommt ihr zum Produkt.

Gesichtsmaske

Diese kleinen Verwöhnmomente, die sich ganz einfach zuhause an den gemütlichen Abenden umsetzen lassen – wer mag sie nicht? Eine Gesichtsmaske bedeutet auch ein wenig Zeit für sich selbst und pflegt die von Kälte und Heizungsluft gestresste Haut.

Sicherlich sind Tuchmasken derzeit voll im Trend (und yes ich nutze sie auch!) allerdings mag ich auch Crememasken.

Die Masque éclat révolutionnaire von JDA einfach nach der Reinigung auftragen und sanft verteilen. Ca. 10-15 Minuten einwirken lassen und anschließend mit lauwarmen Wasser sanft abnehmen. (Mund- und Augenpartie aussparen!) Ich wende sie 1-2 mal die Woche an.

Luxuriöse Glow Maske mit hohem Feuchtigkeitspotential ergänzt um ein Anti-Aging Lifting-Peptide und einem Wirkkomplex auf Basis des asiatischen Jiaogulan-Unsterblichkeitskrauts zur Unterstützung der Hautregeneration. Die Power-Maske verhilft zu einem harmonischen Hautton mit einen seidenweichen, vitalen Glow.

Homepage JDA

Die Haut fühlt sich im Anschluss toll mit Feuchtigkeit versorgt an und der Duft der Maske erinnert an Blumen. Und dass die Haut seidenweich wird, kann ich bestätigen. 😉

Hier kommt ihr zum Produkt.

Make-Up

Augen Make-Up

Ich dachte Jahrzehnte lang dass ich braune Augen habe, bis ich aufgeklärt wurde dass es „Hazel Eyes“ sind. Je nach Lichteinfach verändert sich die Farbe. Sie können grün strahlen, aber auch dunkelbraun wirken. Manchmal nicht so einfach hierfür den passenden Lidschatten zu finden.

Tagsüber mag ich es gerne dezent, Rosé- und Rosenholztöne. Diese sind leicht, warm und weniger grell, und sanft verblendet machen sie schöne grosse und sanfte Augen.

Der Lidschatten von JDA hält sehr gut und setzt sich nicht in der Lidfalte ab und das schimmern ist nicht zu stark.

Hier seht ihr die Auswahl der Farben.

Lippen Make-Up

Meine Lippen betone ich immer gerne mit rot. Im Herbst kommen noch die sogenannten Beerentöne dazu. Das Lippenmake-up steht in Harmonie zum Gesamten: Sind die Augen der Hingucker, halten sich die Lippen mit Farbe und Glanz dezent zurück, erstrahlen dagegen die Augen in sanfter Natürlichkeit, punkten die Lippen mit Farbe.

Die Lippenstifte von JDA pflegen die Lippen und hält recht lange. In die Rottöne habe ich mich sofort verliebt.

Make-Up während der Maskenpflicht

Bei der aktuellen Maskenpflicht ist Make-Up, hierzu zählt besonders Lippenstift und Foundation, nicht immer einfach.

Die Maske wird durch das Abfärben von Foundation und Lippenstift dreckig. Und das passiert sehr schnell. Wer nicht auf Foundation verzichten kann, sollte die Maske danach kein zweites Mal tragen.

Denn die Masken saugen das Produkt auf, hier können sich dann Bakterien bilden, die ihr dann beim nächsten Mal einfach wieder mit der Maske aufsetzen würdet. Also wascht die Maske unbedingt oder tauscht sie aus.

Trotzdem gibt es Anlässe bei denen wir Frauen nicht immer auf einen Lippenstift verzichten wollen. Hier greife ich eher zu Liquid Lipsticks, da sie antrocknen und nicht verschmieren. Der Lipgloss von JDA eignet sich hierfür ebenfalls, er umschmeichelt die Lippen mit etwas Farbe und zieht schnell ein. (Dabei ist weniger mehr – je mehr Schichten, umso mehr färbt dieser die Maske ein. 😉) Hier kommt ihr zum Produkt.

Bei Foundations halten matte Texturen ebenfalls besser auf der Haut als glowy Foundations.

Nagellack

Wer mich kennt, weiß dass ich eigentlich immer Nagellack trage. Und besonders wenn die dunkle Jahreszeit wieder anfängt, freut man sich doch über etwas Farbe auf den Nägeln.

Aber auch hier bin ich weniger mutig, sondern greife zu dezenteren Farben. Ich mag hierbei rote Nägel, allerdings kein Signalrot 😜, sondern warme Rottöne.

Die Lacke von Jean d´Arcel gibt es in einer größeren Farbauswahl, sie lassen sich präzise auftragen und hat eine tolle Haltbarkeit.

Hier kommt ihr zu den verschiedenen Farben im Sortiment.

Jean d´Arcel gehört zu den Marken die ich gerne nutze und aufgrund der Pflegewirkung und Qualität sehr mag. Auch die breit gefächerte Produktauswahl ist klasse, so ist für jeden Hauttyp etwas dabei.

Falls ihr z.B. ein tolles Duschgel, Bodylotion oder Parfüm sucht, werdet ihr ebenfalls bei Jean d´Arcel fündig.

Be good to your skin. You’ll wear it every day for the rest of your life. Your skin has a memory. In ten, twenty, thirty years from now, your skin will show the results of how it was treated today.

By
0

You may also like

Leave a Reply