InDaily

Social Media

Jage niemals der Aufmerksamkeit hinterher, du bist toll, du bist wichtig und das musst du niemanden beweisen.

Ich bin nun schon etwas Länger bei Instagram dabei und muss teilweise mit Kopfschütteln erkennen wie sich so manches entwickelt. Mir persönlich macht es großen Spaß eine Bindung zu meiner Community aufzubauen. Die privaten Nachrichten wenn man sich Tipps zu diversen Produkten austauscht oder einfach sein gegenüber besser kennenlernt und Gemeinsamkeiten erkennt. Es gibt Personen die habe ich schon richtig ins Herz geschlossen. ♥

Es gibt sehr viele unterschiedliche Charaktere auf Social Media – wie im echten Leben. Das ist auch toll so, nur wie im echten Leben kann man nicht alle Sichtweisen verstehen und genau dann versuche ich zu lächeln und nicht zu reagieren.

Erfolg ist nicht der Schlüssel zum Glück. Glück ist der Schlüssel zum Erfolg. Wenn du liebst, was du tust, dann wirst du erfolgreich sein. Albert Schweitzer hatte verdammt nochmal Recht. 🙂 Ich bekomme mit das vereinzelt Menschen nur dem Hashtag #influencer nacheifern – aber wieso ist das so? Ich finde es selbstbewusst wenn jemand Tipps gibt für mehr Reichweite, für mehr Fame, für mehr – was auch immer. Aber ist es nicht viel wichtiger dass ihr glücklich seid mit dem was ihr tut?

Die Aggressivität wie manche ihr Ziel verfolgen ist phänomenal anzusehen, Gewinnspiele bis zum umfallen, irgendwelche Versuche schnell Follower zu generieren, viele Likes zu erzwingen. Anstatt die Liebe und Leidenschaft in die Qualität des Contents zu stecken, wird etwas generiert das mehr nach Masse statt Klasse aussieht.

Mir macht diese „Arbeit“ unheimliches Vergnügen, ich liebe es zu fotografieren und zu schreiben. Hierfür habe ich diverse Kurse besucht, die letzte Zeit noch Schulungen für die eigene Blog Erstellung, SEO Schulungen und wieso? Weil es mir einfach Spaß macht mit euch zu kommunizieren und zu teilen was mich bewegt.

So und jetzt springen wir mal in den Social Media Pool. 😉 Auf gehts in den amüsanten Kampf um Reichweite oder was auch immer. Ich setz mich jetzt mit meinem Glas Rotwein an den Rand des Pools und schaue den „im Loop panisch schwimmenden“ Fischen zu. Ein kleines Wortspiel, vielleicht versteht es der ein oder andere. 😉

Habt einen tollen Abend!

By
0

You may also like

Leave a Reply